HELDENTAGE 2020

Die „Heldentage 2020“ sind ein Konzept zur Feriengestaltung mit Kindern in Pfarreien, das auf die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen ausgerichtet ist. In Anlehnung an das 2021 stattfindende RKW-Thema „Helden gesucht!“ werden verschiedene Heldinnen und Helden thematisiert. Insgesamt gibt es fünf Tagesvorschläge sowie die Ausarbeitung eines Kindergottesdienstes. Die ausgewählten Methoden sind auf kleinere Kindergruppen von ca. 15 bis 20 Teilnehmende abgestimmt. Das Material beinhaltet für jeden Tag Katechesevorschläge für jüngere Teilnehmende (1.-3. Klasse) und ältere Teilnehmende (4.-7. Klasse). Da alle Tage einzeln stehen und in sich abgeschlossen sind, kann frei entschieden werden, welcher Heldentag genutzt wird und wie die Katechesenvorschläge verwendet werden. Die „Heldentage 2020“ befassen sich mit den Heldinnen und Helden Ruth, Petrus, Paulus, dem Hl. Tarzisius und der Hl. Maria Magdalena Postel.

Heldin oder Held Tagesthemen
Ruth Freundschaft, Vertrauen
Petrus Eigenschaften, Nachfolge
Paulus Umkehr
Hl. Tarzisius Mut, Hilfsbereitschaft, Frömmigkeit
Hl. Maria Magdalena Postel Durchhaltevermögen

 

Aufbau eines Heldentags:

  1. Morgengebet
  2. Einstieg in das Tagesthema
  3. Katechese als Material für verschiedene Altersgruppen
  4. Liturgischer Tagesabschluss

 

Allgemeine Hinweise:

  • Die Heldentage bauen nicht aufeinander auf und können somit frei gewählt werden. Ebenfalls können die Katechesen für jeden Tag je nach Gruppe ausgewählt und angepasst werden. Der ausgearbeitete Gottesdienstvorschlag umfasst eine Hl. Messe und eine Wort-Gottes-Feier. Diese können ebenfalls unabhängig vom anderen Material als Kindergottesdienste gefeiert werden.
  • Die gewählten Methoden ermöglichen einen Abstand von 1,50 m zwischen den Teilnehmenden. Ausreichend Desinfektionsmittel und Reinigungsutensilien sollten zur Verfügung stehen. Es empfiehlt sich dringend, dass die Teilnehmenden ihre eignen Stifte, Scheren und Klebestifte mitbringen!
  • Das Material beinhaltet keine Vorschläge für Lieder. Grund hierfür sind die unterschiedlichen Liederbücherbestände in den Pfarreien. Es ist darauf zu achten, dass alle Teilnehmenden eigene Liederbücher (z.B. Gotteslob) verwenden. Auf Grundlage der Empfehlungen des Bistums Erfurt, ist Gesang auf ein Minimum zu reduzieren oder ggf. ganz darauf zu verzichten.

 

Wir hoffen, dass wir mit dem Material eine gute Möglichkeit zur Feriengestaltung in den Pfarreien bieten können. Für Rückfragen und Anregungen stehen wir selbstverständlich gern zur Verfügung.
Viel Freude und alles Gute wünscht

Das Team des Bereichs Kinder und Jugend im Seelsorgeamt

 

Rut

 

Petrus

 

Paulus

 

Hl. Tarzisius

 

Hl. Maria Magdalena Postel

 

Gottesdienst

 

Spiele

  • In Arbeit
 

Kreativangebote

  • In Arbeit
 

 


      

 

Kurs-Anmeldung:

Das ausgefüllte Formular bitte schicken an: Seelsorgeamt Bereich Kinder + Jugend, Regierungsstr. 44a, 99084 Erfurt oder eingescannt per E-Mail an: jugendseelsorge@bistum-erfurt.de
(Hinweis für diejenigen, die das Formular nicht mit der Hand ausfüllen möchten: Nachdem sich das Formular im Pop-up-Fenster geöffnet hat, auf "Dokument speichern" klicken und neu öffnen! Dann sollte sich ein PDF-Formular zum Ausfüllen am PC öffnen.)


Infopost:

Um unseren Kursflyer und somit die neusten Infos zu Wochenendkursen, Weiterbildungen, Ferienfahrten und Großveranstaltungen sowie natürlich unsere Grüße zu bekommen, einfach das Formular ausfüllen und an uns per Post oder E-Mail (Adressen siehe "Kurs-Anmeldung") zurücksenden.


Langfristig:

 

 

Heldentage 2020

 

 

 

 


Jahresplan 2020

 

 

 

 

 

Kirchenentwicklung
 

 

 

 

Ministrantenwallfahrt Assisi
(17.-23. Oktober 2020)
VERSCHOBEN !!!

 

 


Angebote unserer Kooperationspartner:

 
Taize-Angebote
Veranstaltungen 2020
(mit Thüringen-Kontext)


Hier findet ihr uns bei:   

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.