Get Adobe Flash player

wahnsinnICH gut!

Ausgelassen und Besinnlich: Der zweite Bistumsjugendtag war eine gelungene Mischung

Vom 24. bis 26. August feierten etwa 200 Jugendliche und junge Erwachsene aus Thüringen den zweiten Bistumsjugendtag (BJT) auf dem Campingplatz Palumpa-Land bei Niederdorla. Einfach mal ein Wochenende lang am See zelten, feiern, chillen und neue Leute kennenlernen – so hatten es sich die jungen Katholiken aus dem Bistum Erfurt selbst gewünscht, als sie 2016 bei der Weiterentwicklung des Konzeptes der ehemaligen Jugendwallfahrt beteiligt waren. Wie im vergangenen Jahr gab es daneben eine Vielzahl an Angeboten und Aktionen: In Workshops konnten die jungen Christen über Themen wie Flucht, Lebensschutz und Berufung diskutieren, Graffiti-Kunstwerke erstellen, neue geistliche Lieder kennenlernen, Zeitkapseln basteln oder beim capture-the-flag-Spiel über den Zeltplatz jagen. Spirituelle Höhepunkte waren das Nightfever-Special, der Gottesdienst mit Bischof Ulrich Neymeyr und ein Taizégebet. Alle Gebetszeiten wurden von den Jugendlichen selbst vorbereitet oder mitgestaltet. Beim Bandabend mit u.rate und Majofran, sowie in der DJ-Nacht konnten die Teilnehmenden kräftig abtanzen. Auf die Nachfrage, was den BJT so besonders mache und warum sie dabei seien, antworteten viele Jugendliche: „Diese Mischung unterschiedlicher Angebote macht’s.“

„Wahnsinn – Ich bin von Gott gewollt und gerufen“, ermutigte Bischof Neymeyr in seiner Predigt am Samstagnachmittag die Jugendlichen in Anspielung auf das diesjährige BJT-Motto „WahnsinnICH“. Wenn wir Gottes Gaben annehmen, werden sie zu Auf-Gaben, zu einer echten Berufung, im eigenen Umfeld das Reich Gottes mitzugestalten. Dabei gebe es viele unterschiedliche Wege der Nachfolge, je nach den eigenen Fähigkeiten und Interessen. Die Grundlage für alles sei die Gewissheit, dass der Herr „wahnsinnICH in uns verliebt ist“.

Müde aber erfüllt von zahlreichen Eindrücken verabschiedeten sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Sonntagvormittag nach einem Morgengebet. Zuvor hatte Weihbischof Reinhard Hauke mit den Worten aus Psalm 121 allen den Segen Gottes zugesprochen: „Der HERR behütet dich vor allem Bösen, er behütet dein Leben.“

Ein großer Dank gebührt allen, die sich beim BJT eingebracht haben, zugleich ergeht eine herzliche Einladung an alle, die nächstes Jahr dabei sein möchten. Im August 2019 startet der dritte BJT. Das Team vom Bereich Kinder und Jugend des Bistums Erfurt freut sich schon darauf.

 

Aktuelle Termin-Hinweise

16. November bis 18. November
Ministrantenwochenende des Dekanats Dingelstädt
23. November bis 25. November
Jugendwochenende des Dekanates Leinefelde-Worbis
30. November bis 02. Dezember
KSG-Wochenende

längerfristig:

Franziskus-Musical
24.11.2018 - Bischofferode
19.01.2019 - Erfurt-Melchendorf
 

 

Weltjugendtag
Panama 2019

 

 

   

Jugendleiter*innen-Ausbildung
Teil 1: 25.-27.01.2019. SEB
 EH + Prävention: 08.-10.03.2019, SEB
                    Teil 2: 03.-05.05.2019, MCH
                 

   

72-Stunden-Aktion
23.-26. Mai 2019

 


Hier findet ihr uns bei: 
 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier findet ihr uns bei: 
 
 

 

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.