Get Adobe Flash player

Archiv

Einladung zur Film-Premiere

"Unterwegs für die Sternsinger - Willi in Indien"

(17.05.17)  Der TV-Reporter Willi Weitzel hat erneut den Film zur Aktion Dreikönigssingen 2018 produziert. Unter dem Titel "Unterwegs für die Sternsinger - Willi in Indien" wird der Film den Sternsingergruppen Ende September zur inhaltlichen Vorbereitung auf die Aktion zugeschickt. 360 Sternsinger und ihre erwachsenen Begleiter sind am Samstag, den 23. September eingeladen, gemeinsam mit Willi Weitzel im CinemaxX Hamburg-Dammtor die Filmpremiere mitzuerleben. Interessierte Gruppen können sich bis zum 11. Juni bewerben. Da davon auszugehen ist, dass sich wieder mehr Gruppen melden, als Plätze zur Verfügung stehen, werden aus allen Anmeldungen die Gruppen am 16. Juni ausgelost.

Bestandene Abschlussprüfung

13 Jugendliche nun ausgebildete Jugendleiter

(16.05.17)  Vom 12. bis 14. Mai besuchten 13 Jugendliche und junge Erwachsene das letzte Modul der Jugendleiterausbild-
ung im Marcel-Callo-Haus. Ihre Themenschwerpunkte waren dieses Mal Kommunikation und Konflikte, Kultur und Rollenbilder sowie Gruppendynamik. Am Samstagabend feierten alle die bestandene Abschlussprüfung. Wir wünschen allen Absolventen viel Freude und Ausdauer bei ihren Einsätzen mit Kindern und Jugendlichen - bei Gruppenstunden, RKW, Ferienfahrten, in der Jugendfeuerwehr ... Die nächste Möglichkeit zur Jugendleiterausbildung bei uns gibt es in den Herbstferien.

Bibel-Bogen-Tag

Eine Veranstaltung der Dekanatsjugend Gera

(09.05.17)  Ein
Bibel-Bogen-Tag fand am 6. Mai auf dem Gelände der Pfarrei
Hl. Maximilian Kolbe in Gera-Süd statt. Bogenschießen ist zum einen ein schöner Sport. Daneben gibt es so manchen Heiligen, der mit den Zeichen von Pfeilen dargestellt wird. Deshalb beschäftigten sich die Jugendlichen aus dem Dekanat Gera In diesem Jahr mit der Biographie des Hl. Ansgar. Der Name Ansgar stammt nämlich ursprünglich aus dem Altgermanischen und bedeutet Speer Gottes oder Pfeil Gottes. Anschließend konnten Holzpfeile selbst hergestellt und gestaltet werden. Eine Einführung und Festigung im Umgang mit Pfeil und Bogen erhielten die Teilnehmer dann von Steffen Kitzel, dem deutschen Vizemeister im berittenen Bogenschießen.

Malteser bilden Jugendleiter aus

Gruppen leiten (Teil 2)

(02.05.17)  Aus dem ganzen Bundesgebiet kamen 13 junge ehrenamtliche Malteser vom 7. bis 13. April zur Bildungs-
stätte im Kloster Volkenroda, um die Ausbildung als Gruppen-
leiter/-in zu absolvieren. Auf dem Programm standen die pädagogischen, rechtlichen und methodische Grundlagen für die Arbeit mit Gruppen; die Umsetzung eines Sozialprojekts im Seniorenheim in Mühlhausen (Gestaltung eines Nachmittags); die Feier des Palmsonntags-
gottesdienstes, eine Schulung zur Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt; Kommunikationsgrundlagen und noch vieles mehr.

"... damit die Welt zusammenhält"

Ökumenisches Sozialwort der Jugend

(27.04.17)  Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutsch-
land e.V. (aej) und der Bund der Deut-
schen Katholischen Jugend (BDKJ) haben am 27. April ein gemeinsames Sozialwort der Jugend vorgelegt. Unter dem Leitgedanken „… damit die Welt zusammen hält“ positionieren sich die beiden großen kirchlichen Jugend-
verbände mit dem Sozialwort im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 zu aktuellen politischen Fragen. Sie entwickeln zugleich - vor dem Hintergrund christlicher Werte - visionäre Ideen.

Fortbildung bei der DPSG

Erfahrungsaustausch + "Zukunftszeit" geplant

(12.04.17)  Zehn Leiter/-innen aus dem Diözesanverband der Dt. Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) trafen sich vom 8. bis 9. April zu einem Schulungs-
wochenende. BDKJ-Jugendbildungsreferentin Simone Elsel machte die Teilnehmenden am Vormittag fit im Umgang mit schwierigen Kindern und gab ihnen mögliche Handlungsweisen an die Hand. Außerdem wurden mögliche Veranstaltungsinhalte und -formen zum Thema "Zukunftszeit" des BDKJ erarbeitet. Schließlich stellten sich die Leiter/-innen gegenseitig jeweils eine ihrer besten Gruppenstunden vor. So entstand ein kleiner Fundus an möglichen Ideen, der die wöchentliche Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen erleichtern soll. Das Wochenende schloss mit dem gemeinsamen Besuch des Palmsonntagsgottesdienst in der Klosterkirche Hülfensberg ab.

BDKJ Jugendforum in Erfurt

Treffen von jugendlichen Delegierten

(02.04.17) Vom 31. März bis 2. April trafen sich 35 Delegierte der Jugend- und Dekanatsverbände unseres Bistums zum traditionellen BDKJ Jugendforum im Erfurter Jugendhaus "St. Sebastian". Im Rahmen der Diözesanversammlung besprachen sie jugendrelevante Themen, diskutierten, beschlossen, bildeten sich fort und eröffneten für unser Bistum die BDKJ-Aktion #Zukunftszeit. Bischof Ulrich Neymeyr und BDKJ-Bundesvorsitzender Wolfgang Ehrenlechner waren genauso zu Gast wie Vertreter/-innen vom Landesjugendkonvent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Gemeinsam mit dem Landesjugendkonvent der EKM war eine gemeinsame Erklärung erarbeitet und beschlossen worden. Einige Mitglieder wurden aus dem Vorstand verabschiedet. Neu gewählt wurden: Kpl. Stephan Burmeister (Dekanat Nordhausen) als Diözesanpräses, Debora Roschka (Dekanat Meiningen), Anna Kruse (DPSG) und Julia Dornieden (Dekanat Leinefelde-Worbis) als Vorstandsmitglieder sowie Lena Grotlüschen (Dekanat Leinefelde-Worbis) als Stellvertreterin.

Ökumenische Erklärung

Jugendliche bekräftigen Gemeinsamkeiten

(02.04.17) In einer gemeinsamen Erklärung des Landesjugendkonvents der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands (EKM) und der BDKJ-Diözesanversammlung Erfurt bekennen sich katholische und evangelische Jugendliche zu den einenden Gemeinsamkeiten im Glauben an den dreieinigen Gott als Glieder des einen Leibes Jesu Christi (1Kor 12,12).
Die Erklärung wurde auf dem Landesjugendkonvent der EKM in Halle am 4. März beschlossen und durch die Diözesanversammlung Erfurt des BDKJ am 2. April bestätigt. In ökumenischer Tradition unterteilt sich die Erklärung in die drei Schwerpunkte "Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung".

Erstkommunion-Bistumstag

Über 100 Kinder kamen nach Erfurt

(21.03.17)  Über 100 Kinder, die in den Wochen nach Ostern zur Erstkommunion gehen, folgten am 18. März mit ihren Eltern und Geschwistern der Einladung in ihre Bischofsstadt Erfurt. Es waren Kinder aus den Pfarreien bzw. Orten Ershausen, Erfurt, Berlingerode, Apolda, Nordhausen, Heiligenstadt, Sondershausen, Suhl, Gernrode und Lengenfeld/Stein, Küllstedt, Großbartloff und Ecklingerode. Sie erlebten ein abwechslungsreiches Programm in der Edith-Stein-Schule, einen gemeinsamen Weg zum Dom und dort eine Abschlussandacht. Mit Unterstützung von Ehrenamtlichen und Gemeindereferenten waren die Kinder eingeladen, mit allen Sinnen die Dinge hinter den Türen zu entdecken. Dabei durfen sie mit den Händen beten, Bibelgeschichten erzählen, gemeinsam singen und spielen, Segen empfangen und einen Blick in eine Hostienbäckerei werfen.

W.E.L.T.

Jugendkurs zum Thema Nachhaltigkeit

(21.03.17)  Vom 17. bis 19. März trafen sich 13 Jugendliche im Erfurter Jugendhaus "St. Sebastian" zum W.E.L.T.-Kurs. Ausgangspunkt waren die vier Elemtente Wasser, Feuer, Luft und Erde, um die sich die zentrale Frage "Wie kann ich selbst in meinem Alltag nachhaltig sein?" drehte. Neben dem Planspiel "Ecopoly" standen eine Umweltgeberkonferenz, die Entwicklung von Eco-Challenges und verschiedene Upcycling-Kreationen auf dem Programm.

Seiten

Aktuelle Termin-Hinweise

17. August bis 19. August
Klausurtagung BDKJ Diözesanvorstand
24. August bis 26. August
wahnsinnICH - Bistumsjugendtag 2018
31. August bis 02. September
Treffpunkt BKJC
07. September bis 09. September
SEB - 4You

längerfristig:

 

Weltjugendtag
Panama 2019

 

 

   

72-Stunden-Aktion
23.-26. Mai 2019

 


Hier findet ihr uns bei: 
 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier findet ihr uns bei: 
 
 

 

Benutzeranmeldung

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.